Zum Hauptinhalt springen 
(Foto: NISSAN INTERNATIONAL SA)

Branchennews

Nissan Tree -Vorteile der erneuerbaren Energie

19.12.2019

Zu Weihnachten verwandelt Nissan den Leaf in einen Weihnachtsbaum. Mit einem spektakulären Lichtdisplay verbreitet das Nissan Tree genannte Unikat nicht nur Weihnachtsstimmung, sondern zeigt, wie Energie beim Bremsen zurückgewonnen wird.

Ausgestattet mit 1.000 LEDs, Weihnachtskugeln und einem Rentier erstrahlt das Unikat. Die Energie erzeugt der Stromer selbst. Mit dem e-Pedal können die Fahrer nicht nur beschleunigen, sondern auch bis zum Stillstand verzögern. Sobald der Fahrer den Fuß vom Pedal nimmt, fließt die beim Bremsen entstehende Energie in den Hochvoltakku zurück und erhöht die Reichweite. Selbst im klassischen Fahrmodus speist das Bremsenergie-Rückgewinnungssystem die Batterie. Das Display des Nissan Tree erinnert an diese Art der Energieerzeugung, die Elektroautos ermöglichen: Bei einer Jahresfahrleistung von 18.000 Kilometern regeneriert der durchschnittliche Fahrer dieses Models insgesamt 744 kWh saubere Energie. Leaf Fahrer können also genügend Energie erzeugen für:
•    266 Weihnachtsbäume mit 700 Glühlampen, die je eine Stunde leuchten
•    297 Backöfen, um das Weihnachtsessen eine Stunde lang zu schmoren
•    10.783 Häuser mit 1.000 LED-Leuchten, die fünf Stunden brennen Helen Perry erklärt (Head of Electric Vehicles bei Nissan Europe): „Wir hoffen, dass dieses maßgeschneiderte Fahrzeug die Menschen für die zahllosen Vorteile der regenerativen Energie begeistert.“ Weitere Informationen auf www.newsroom.nissan-europe.com.

Weitere Fachartikel zu diesem Thema