Zum Hauptinhalt springen 
Der Elektro-Talk wird auch in diesem Jahr von ep-Chefredakteur Rüdiger Tuzinski moderiert (Quelle:?Weka-Akademie)
Veranstaltung | Personen und Firmen | Fortbildung

+++ News +++ 14. Jahrestagung Elektrosicherheit 2020

Expertenwissen aus erster Hand

03.09.2020

2 Tage Wissensaustausch – Live-Demonstrationen – interaktiver Elektro-Talk – hochkarätige Referenten

Am 17. und 18. November 2020 findet in Niedernhausen bei Wiesbaden die 14. Jahrestagung Elektrosicherheit statt. Im Fokus der renommierten Veranstaltung für (V)EFKs stehen erneut Praxisvorträge, Live-Demonstrationen, eine Fachausstellung sowie der Elektro-Talk als offene und konstruktive Gesprächsrunde.
Gerade die Verantwortlichen für Elektrosicherheit im Unternehmen stehen unter dem ständigen Druck, sich intensiv mit ihren Pflichten auseinanderzusetzen, um Gefährdungen und Rechtsverstöße zu vermeiden. Dazu benötigen sie wirksame Konzepte und Praxistipps genauso wie ein gutes Netzwerk. Themen der diesjährigen Fachtagung sind u.  a. neue VDE-Errichternormen, die Auswahl, Anwendung und Prüfung von PRCDs sowie scheinbar unerklärliche Phänomene im Versorgungsnetz. Weitere Vorträge befassen sich mit der Rechtsstellung, Verantwortung und Haftung von Elektrofachkräften, der Gefährdungsbeurteilung und dem Störlichtbogenschutz in Niederspannungs-Schaltanlagen. Tagungsleiter ist auch diesmal Dr. Jörg Schwingel. Um dem Netzwerk- und Austauschgedanken Rechnung zu tragen, wird bei der Veranstaltung traditionell nicht nur zugehört, sondern auch viel gefragt und diskutiert. Dies geschieht sowohl bei den einzelnen Vorträgen als auch in den Pausen und bei der Abendveranstaltung.
Aufgrund der Corona-Sicherheitsvorgaben ist die Teilnehmerzahl in diesem Jahr limitiert. Das vollständige Programm sowie weitere Informationen zur Anmeldung und zu den Hygienebestimmungen gibt es unter www.jahrestagung-elektrosicherheit.de