Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Zulässigkeit von Stichproben bei Wiederholungsprüfungen

ep12/1999, 6 Seiten

Nach DIN VDE 0105 Teil 100 ist es zulässig, bei der Wiederholungsprüfung Stichproben vorzunehmen. Wer entscheidet im konkreten Fall, ob Stichproben genügen und wieviel es sein müssen oder dürfen? Wer trägt die Verantwortung, wenn z. B. vorgegeben wurde, nur an jeder dritten Steckdose den Schutzleiter zu messen, ein Fehler dann aber ausgerechnet an einer nicht kontrollierten Stelle vorhanden ist und zum Unfall führt?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?