Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Sicherheitstechnik | Notruf- und Meldesysteme

Zentralen von Gefahrenmeldeanlagen

ep7/2019, 3 Seiten

Gibt es eine Norm und/oder Vorschrift in den elektrotechnischen Regelwerken, in der festgelegt ist, wie Zentralen von Gefahrenmeldeanlagen aus den Netzen der Allgemeinverteilungen einzuspeisen sind? Es gibt Aussagen im Kollegenkreis, dass man auf einen Endstromkreis der Hauptverteilung (ohne FI-Schalter) zurückgreifen und diesen Abgang dann besonders farblich kennzeichnen soll. Zusammenfassend möchte ich also fragen, ob der Endstromkreis der ersten Stromversorgung:mit oder ohne RCD auszuführen ist;direkt an der Hauptsammelschiene anzuschließen ist;mit LSS oder Schraubsicherungen zu versehen ist undLeitungen sowie Sicherungen besonders gekennzeichnet werden müssen?Aus meiner Sicht lässt sich Abschnitt 4.4 von DIN VDE 0833-1 nur bedingt zu diesem Thema aus.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?