Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Wenn Banken Kredite weiterverkaufen

ep7/2008, 2 Seiten

Viele Immobilienbesitzer sind alarmiert, weil sie befürchten müssen, dass die darlehensgebende Bank ihren laufenden Kredit an eine in- oder ausländische Finanzierungsgesellschaft weiterverkauft – selbst wenn der Kreditverlauf bis heute störungsfrei war. Der Kreditkäufer begegnet ihnen dann oft mit „harten Bandagen“, die sogar bis zur Zwangsvollstreckung der Immobilie führen können.


   

Autor
  • K. Linke
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?