Zum Hauptinhalt springen 
Energietechnik/-Anwendungen | Veranstaltung | Elektrotechnik

Tagungen von VDE & dena in Dresden & Berlin - Wandel der EU-Stromversorgung

ep3/2003, 5 Seiten

Die Liberalisierung des Strommarktes in der EU macht den Strom zur Handelsware. Den Übergang zu einer klimafreundlichen Energieversorgung kennzeichnet eine C02-freie oder -geminderte Stromproduktion. Beides erfordert langfristige Veränderungen in Netzstruktur und Stromerzeugung. Der technisch-wissenschaftliche Verband für Elektrotechnik (VDE) und die Deutsche Energie-Agentur (dena) informierten über den bereits begonnenen Wandel.


   

Autor
  • H. Kabisch
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?