Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Strombelastbarkeit von NYM-Leitungen

ep12/2006, 1 Seite

Bei einem Bekannten hat die Elektrofirma alle Stromkreise (Beleuchtung und Steckdosen) im neuen Einfamilienhaus mit NYM-I 3 x 1,5 mm2 installiert und möchte diese mit einem B 16 A Automat absichern. Ich bin aber der Meinung, dass hier die Verlegeart Gruppe B 2 anzuwenden ist, da die Installation in FBY-Rohr auf der Rohdecke erfolgte. Ich habe allerdings gelernt, dass hier die Strombelastbarkeit bei 15,5 A liegt und die vorzuschaltende Sicherung maximal 13 A betragen darf. Die ausführende Elektrofirma bestreitet dies und sagt, dass alles korrekt und den Normen entsprechend installiert wurde. Welche Verlegeart ist hier anzuwenden?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?