Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Fortbildung

Staatlich geprüfter Techniker als VEFK

ep12/2007, 2 Seiten

Ich bin staatlich geprüfter Techniker der Elektrotechnik mit der Vertiefungsrichtung Automatisierungs- und Energietechnik. Seit dem Jahr 2000 bin ich als Aus- und Weiterbilder für diesen Bereich in einem Bildungsunternehmen tätig. Diese Tätigkeit übe ich seit dem Jahr 2006 freiberuflich aus. Nun beabsichtige ich, in dem Bildungsunternehmen die Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Geräte als Elektrofachkraft zu übernehmen und gegebenenfalls die Instandsetzungen an diesen Geräten vorzunehmen. Mit den einschlägigen Normen sowie den technischen Regeln zur Betriebssicherheit bin ich vertraut. Des Weiteren habe ich in der Vergangenheit den bisher dafür zuständigen Elektromeister bei der Prüfung und Instandsetzung unterstützt und konnte somit einen praktischen Einblick gewinnen. Der BGV A3 § 2 Abs. 3 entnehme ich, dass ich damit die Voraussetzungen als Elektrofachkraft erfülle, da ich neben der fachlichen Ausbildung die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen sammeln konnte, um die mir übertragenen Arbeiten beurteilen und die möglichen Gefahren erkennen zu können. Ich bitte darum, aufgrund meiner kurzen Schilderung eine Einschätzung oder Empfehlung dazu abzugeben, ob ich als Elektrofachkraft die notwendigen Voraussetzungen erfülle.


   

Autor
  • W. Kathrein
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?