Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Schutzarten im Badezimmer

ep10/2000, 3 Seiten

Bei der Unterputzinstallation von Badezimmern (in Wohnungen) ist folgende Frage aufgetreten: Nach VDE 0100 Teil 200 sind Badezimmer in Wohnungen trockene Räume und bedürfen keines besonderen Wasserschutzes bei der Installation. In VDE 0100 Teil 701 werden Mindestschutzarten für die Schutzbereiche der Dusche und Badewanne aufgeführt. Da sich meist im Bereich 3 dieser Räume Installationsgeräte befinden, stellt sich hier die Frage nach der Schutzart der verwendeten Geräte. Weder auf den Verpackungen noch im Katalog habe ich entsprechende Hinweise gefunden. 1.Genügt im Bereich 3 eine einfache Steckdose, eine Steckdose mit Deckel oder muss ich eine Steckdose IP 44 einsetzen? 2. Was ist bei Schaltern (Wechsel-, Serien-) zu beachten? 3.Was gibt es bei Steckdosen an Waschbecken (nicht im Bad bzw. Schutzbereich 0 bis 3) zu beachten?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?