Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Prüfung ortsveränderlicher Geräte der Schutzklasse I

ep5/2006, 3 Seiten

Beim Überprüfen ortsveränderlicher elektrischer Geräte konnte eine neue Pumpe (230 V, 390 W) mit Schutzleiteranschluss und Metallgehäuse nicht geprüft werden. Beim Anschluss an das Prüfgerät (Secutest 0701S von Gossen Metrawatt) wird durch die Zuleitung mit Schutzleiteranschluss automatisch die Prüfung in SKl. I gestartet. Mit der Prüfsonde konnte keine Verbindung zwischen Schutzleiter und Metallgehäuse festgestellt werden. Dieses Problem tritt häufig an Pumpen dieser Bauart auf. Die Pumpe ist kein Billiggerät vom Baumarkt. Wie wird bei solchen Prüflingen verfahren? Ist die Pumpe auszusondern oder ist eine andere Prüfung anzuwenden?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?