Zum Hauptinhalt springen 
Schutzmaßnahmen

Netzersatzbetrieb einer Anlage mit TN-C-S-System

ep8/2001, 1 Seite

Im Zusammenhang mit den Starkstromanlagen für einen Abwasserzweckverband haben wir ein ähnliches Problem

wie das im Beitrag [1] behandelte. In einer Schaltanlage wird ein EVU-Messplatz errichtet. Von dort sollen weitere Schaltanlagen über ein mehrere hundert Meter langes vieradriges Erdkabel versorgt werden, das schon verlegt ist. An der Schaltanlage mit dem EVU-Messplatz ist auch ein Anschluss für ein mobiles Notstromaggregat vorgesehen. Dieses besitzt einen FI-Schutzschalter und wird vom Kunden auch an anderen Orten benutzt. Wie kann unter diesen Umständen eine Einspeisung mit Umschalteinrichtung für Netzersatzbetrieb errichtet werden?


   

Autor
  • E. Hering
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?