Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Leitungen in stillgelegten Schornsteigen

ep10/2001, 2 Seiten

Bei Altbausanierungen kommt immer wieder die Frage auf, warum werden die Zuleitungen für die Elektroverteilungen und die Leerrohre (Fädelrohre) für TV und Telefon nicht im ungenutzten Schornstein bis in die einzelnen Etagen verlegt? Bisher wurde es immer aus brandschutztechnischen Gründen und der unzureichenden Möglichkeit der Kabelbefestigung im Schornstein abgelehnt. Was spricht für bzw. gegen diese Verlegungsart?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?