Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Gehalt des GmbH-Geschäftsführers im Visier des Fiskus

ep2/2007, 2 Seiten

Der Gesellschafter-Geschäftsführer wird versuchen, die Steuerlast seines Unternehmens zu senken, indem er sich ein vergleichsweise hohes Gehalt bewilligt. Das Finanzamt macht ihm meist einen Strich durch die Rechnung. Es deklariert den unangemessen hohen Gehaltsanteil als „verdeckte Gewinnausschüttung“. Diesem Ärgernis sollte vorgebaut werden.


   

Autor
  • K. Linke
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?