Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Schutzmaßnahmen

Gefahr im Gewässer durch ein elektrisches Betriebsmittel

VDE 0100-410 | VDE 0100-708 | VDE 0100-709
ep10/2015, 3 Seiten

Wie sehr ist eine Person gefährdet, die sich in einem Gewässer (z. B. See, Fluss) befindet, wenn in ihrer Nähe ein am Ufer über Steckvorrichtungen an Netzspannung angeschlossenes Elektrogerät ins Wasser fällt (z. B. von einem Bootsanlagesteg)? Ab welcher Entfernung zwischen dem Elektrogerät und der Person kann angenommen werden, dass diese nicht gefährdet ist?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • E. Hering
Sie haben eine Fachfrage?