Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Erhöhte Gefährdung

Teil 3: Leitfähige Bereiche mit begrenzter Bewegungsfreiheit
luk12/2015, 1 Seite

Bei der Verwendung handgeführter elektrischer Betriebsmittel in leitfähigen Bereichen mit begrenzter Bewegungsfreiheit ist eine großflächige Berührung leitfähiger Teile möglich. Das Ablösen von diesen Teilen wird bei auftretender Muskelkontraktion durch die Zwangshaltung während des Arbeitsvorgangs verhindert. Deshalb sind besondere Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung erforderlich.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. H. Egyptien
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3
4
5
6
7