Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Kabel und Leitungen

Erdung von Baustromverteilern

ep2/2003, 1 Seite

Von uns werden elektrische Anlagen auf Baustellen eingerichtet. Dabei erhalten wir von den jeweils zuständigen Versorgungsnetzbetreibern mitunter Vorgaben, die sich jedoch zum Teil in grundsätzlichen Fragen widersprechen. Besonders wichtig ist für uns nun, dass wir auf folgende Frage eine allgemeingültige, auf den Vorgaben der Sicherheitsnormen beruhende Antwort erhalten. Alle Baustromverteiler, die auf einer Baustelle als Speisepunkt einzusetzen sind, werden vom Hersteller mit einem Erdspieß ausgestattet. Erfolgt dies, weil • alle Baustellenanlagen mit der Schutzmaßnahme TT-System zu errichten und somit mit einem Schutzerder zu versehen sind oder • muss dieser Erdspieß auch bei einer Baustellenanlage mit dem TN-System benutzt werden?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?