Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Elektrotechnik

Blitzschutzmaßnahmen an Spannbetondecken

ep6/2014, 3 Seiten

Die bislang übliche Fertigungsweise von Spannbetondecken ohne die Möglichkeit, in den Geschossdecken maschenförmige Potentialausgleichssysteme zu errichten, wurde als Mangel erkannt. Aus dieser Erfahrung heraus wurde das Prescobond-Verfahren entwickelt. Dieses beschreibt Modifikationen, die im Betonwerk im Fertigungsverlauf von Spannbetondecken vor dem Einbringen des Betons vorzunehmen sind. So können die vorgespannten Seile und Drähte fachgerecht für Potentialausgleichs- und Schirmungszwecke genutzt werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • R. Thormählen
  • G. K. Wolff
Sie haben eine Fachfrage?