Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Bestandsschutz in einer Arztpraxis

ep2/2003, 1 Seite

In einer Arztpraxis, Allgemeinmedizin (etwa 1972 errichtet), sollen in geringem Umfang in den bestehenden Räumen Umbauten erfolgen. Einige Türen werden umgesetzt und vorhandene Deckenleuchten zum Teil gewechselt. Es werden aber keine neuen Geräte montiert oder angeschlossen. Die Anlage wird ohne FI-Schutzschalter betrieben. Besteht hier Bestandsschutz oder muss die gesamte Installation geändert werden?


   

Autor
  • T. Flügel
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?