Zum Hauptinhalt springen 

Aus dem Unfallgeschehen - Klebestreifen half nicht gegen Wiedereinschalten

ep1/2005, 1 Seite

Am Unfalltage führte einer der Monteure die erste Sicherheitsregel aus, indem er die Sicherungsautomaten am Hausverteiler betätigte und damit die angeschlossenen Steckdosen- und Schalterstromkreise freischaltete. Die zweite Sicherheitsregel – „Gegen Wiedereinschalten sichern“ – führte er nur mangelhaft durch Überkleben der Leitungsschutzschalter mit Isolierband aus (Bild 1). An der Arbeitsstelle stellte er entsprechend der dritten Regel die Spannungsfreiheit mit einem zweipoligen Spannungsprüfer fest. Erst dann begannen die Monteure mit ihren Arbeiten. Innerhalb des Zeitraumes zwischen der Montage zweier Wandsteckdosen des gleichen Stromkreises muss ein Unbekannter eines anderen Gewerkes auf der Baustelle den Stromkreis wieder zugeschaltet haben.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Autor
  • J. Jühling
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?