Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Licht- und Beleuchtungstechnik

Abschaltung in Drehstromkreisen

ep9/2006, 1 Seite

Bei der TÜV-Überprüfung in einem Einkaufsmarkt wurde bemängelt, dass die als Drehstromverbraucher dreipolig angeschlossenen Beleuchtungsstromkreise auch dreipolig (gemeinsam) abschaltbar auszuführen sind. Die beanstandeten Beleuchtungsstromkreise sind jedoch nur mit einpoligen Leitungsschutzschaltern ausgestattet. Müssen nun die einpoligen Leitungsschutzschalter durch dreipolige ersetzt werden? Dies hätte den Nachteil, dass durch einen Fehler in einer Phase das ganze Leuchtenband ausfällt.


   

Autor
  • F. Schmidt
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?