Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Abschaltcharakteristik von LS-Schaltern

ep4/2004, 1 Seite

Beim Einschalten eines elektrischen Schweißgeräts (400 V, 32 A), das über einen CEE-Stecker angeschlossen ist, entstehen hohe Stromspitzen. Durch diese wird der vorgeschaltete LS-Schalter der Charakteristik B ausgelöst. Erforderlich wäre ein 32- A-LS-Schalter der Charakteristik K. Kann der LS-Schalter mit der Charakteristik B – unter Einhaltung der notwendigen Abschaltzeit von 0,4 s – unbedenklich gegen einen LS-Schalter mit der Charakteristik K ausgetauscht werden? Welche Maßnahme schlagen Sie vor?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?