Zum Hauptinhalt springen 
Andy McMillan (Präsident BACnet International) und Karl Heinz Belser (Präsident BACnet Interest Group Europe (BIG-EU)) auf dem TK Elevator Testturm (v. l. n. r. ). Foto: BIG-EU
Gebäudeautomation | Brand- und Explosionsschutz | Sicherheitstechnik | BMA Brandmeldeanlagen | Steuerungstechnik (allg.)

+++ News +++ Aufzugsintegration mit BACnet

Vernetzung von Gebäudeautomation + Aufzugsteuerung

07.09.2022

Neue Chancen der Systemintegration mit BACnet loteten hochrangige BACnet-Vertreter bei einem Besuch im TK Elevator Testturm Rottweil (TKE) aus.

Karl Heinz Belser, Präsident der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) und Andy McMillan, Präsident von BACnet International, machten den Nutzen einer Vernetzung von Gebäudeautomation und Aufzugsteuerung deutlich. Die Systemintegration ermöglicht neue Funktionen. Durch die BACnet-Kommunikation von Brandmeldeanlagen mit der Aufzugtechnik kann die Occupant Evacuation Operation (OEO) realisiert werden. Aufzüge außerhalb des brennenden Gebäudeteils können dann für die Evakuierung genutzt werden. Die herstellerübergreifende Kommunikation zwischen Aufzug- und Gebäudetechnik ist seit vielen Jahren Bestandteil des BACnet-Standards. Auf dieser Basis fand ein erster Branchenaustausch auf der BACnet Indoor Mobility Conference 2019 in Frankfurt statt. Im Zuge der Kommunikation mit dem VDMA-Fachbereich „Aufzüge und Fahrtreppen“ präsentierte Karl Heinz Belser das Thema im Februar. Mit dem Besuch in Rottweil wurden die Anwendungsmöglichkeiten ein weiteres Mal vertieft. Joachim Dienelt, TKE und TK Aufzugswerke, führte die Besucher durch den 230 Meter hohen Testturm, in dem eine Geschwindigkeit von acht Metern pro Sekunde erreicht wird. Im Fokus standen Herausforderungen, aber ganz besonders auch Lösungen, die zukünftig die Aufzug- und Gebäudetechnik beschäftigen werden. „Für beide Seiten war das Zusammentreffen vor Ort mit dem angeregtem Austausch so wichtig“, resümmierte Karl Heinz Belser. Für den weiteren Dialog mit dem VDMA-Fachbereich „Aufzüge und Fahrtreppen“ wird sich die BIG-EU am E2 Forum beteiligen. Dieses findet vom 21.–22. September 2022 in Frankfurt statt: www.e2forum.com.