Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Schneider Electric
Sicherheitstechnik | Inf.- und Kommunikationstechnik | Netzwerktechnik | Internet/Multimedia | Personen und Firmen

Cybersecurity

Schneider Electric startet Managed Security Services für OT-Umgebungen

27.08.2023

Maßgeschneiderte Kombination aus Echtzeitmonitoring und Expertenanalyse ermöglicht ganzheitlichen Schutz digitalisierter Industrieanlagen.

Vor dem Hintergrund wachsender Cybersecurity-Bedrohungen insbesondere in der Fertigungsindustrie erweitert Schneider Electric sein Serviceportfolio um Managed Security Services (MSS) für den Bereich Betriebs- und Steuerungstechnik (OT). Die herstellerunabhängige Sicherheitslösung basiert auf Schneider Electrics globalem Cybersecurity Connected Service Hub (CCSH) und beinhaltet erstklassige Technologien sowie Beratungsleistungen für einen proaktiven Schutz vor Cyber-Bedrohungen. Schneider Electric MSS fügen sich in die bestehende IT/OT-Infrastruktur jedes Unternehmens ein und lassen sich exakt an dessen Anforderungen und Budget anpassen.

Risikomanagement für die Industrie 4.0

Gerade im OT-Bereich, in dem angesichts vernetzter Produktionsanlagen immer mehr Angriffsrisiken bewältigt werden müssen, verfügen nur wenige Unternehmen intern über das hierfür nötige Expertenwissen. Sie sind daher auf zuverlässige Partner mit innovativen Sicherheitslösungen angewiesen, um Ausfallzeiten, den Verlust von geistigem Eigentum oder andere, durch Systemschwachstellen verursachte Störungen zu vermeiden.

Der Bedrohungslandschaft immer einen Schritt voraus

Mit MSS werden bekannte Risiken überwacht und Netzwerke, Systeme sowie Daten in IT-, OT- und Cloud-Umgebungen gegen neue Bedrohungen und ausgefeilter werdende Angriffe geschützt. Schneider Electric ist einer der wenigen Managed Security Service Provider (MSSP) weltweit, die Echtzeitmonitoring mit Unterstützung bei der Behebung von Sicherheitslücken verknüpfen, um digitale Infrastrukturen in Unternehmen jeder Größe und Branche zu schützen. Von KI-Funktionen und Trendanalysen unterstützt, optimiert die Sicherheitslösung kontinuierlich eigene Prozesse und kümmert sich um die Abwehr von Echtzeit-Bedrohungen. Ein 24/7/365-Support durch Schneider Electric mit einem weltweit und rund um die Uhr verfügbaren Engineering- und Support-Team ergänzt den Service.

"Unsere Managed Security Services unterstützen Kunden bei der Implementierung innovativer Cybersecurity-Praktiken, beim proaktiven Umgang mit Risiken und bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können", so Jay Abdallah, Vice President Cybersecurity Solutions and Services bei Schneider Electric. "Als Teil unseres breiten Lösungsportfolios zur Steigerung der Unternehmenseffizienz entwickeln wir MSS fortlaufend weiter, um unsere Kunden zuverlässig vor bestehenden und kommenden Cyberbedrohungen zu schützen."