Zum Hauptinhalt springen 
Bild: IFM
Elektrosicherheit | Messen und Prüfen

Messtechnik

Messungen in rauer Umgebung

05.04.2024

Der Radarsensor R1D ist für Anwendungen im Außenbereich geeignet, wo beispielsweise Staub oder Dampf die Sicht behindern können.

Da er mit einem fokussierten Radarstrahl arbeitet, erfasst er auch Objekte mit schlechten Reflexionseigenschaften. Er erfüllt IP69K, ist schock- und vibrationsbeständig und arbeitet in einem Temperaturbereich von – 40 °C bis 80 °C. Der Messbereich des neuen Radarsensors reicht je nach Objekt bis zu 50 m.

Firma: IFM