Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Siemens Smart Infrastructure
Hard- und Software | Aus- und Weiterbildung | Personen und Firmen

Fortbildung

Elektriker-Schulung mit Spatial Computing auf Apple Vision Pro

29.04.2024

Siemens und Bilt haben zusammen eine Spatial-Computing-App entwickelt, die die Schulungsmethoden für Elektriker auf innovative Weise verändert. Die App wurde speziell für das Mixed-Reality-Headset Apple Vision Pro entwickelt und ermöglicht es, 3D-Animationen in der realen Welt zum Leben zu erwecken.

Siemens und Bilt, ein Entwickler von intelligenten 3D-Anleitungen, optimieren ihre mobilen Anleitungen für räumliche Modelle auf Apple Vision Pro. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach qualifizierten Elektrikern und anderen Handwerksberufen ist die Aus- und Weiterbildung von Arbeitskräften von entscheidender Bedeutung. Tools wie Bilt auf Apple Vision Pro bieten ein hoch immersives und visuelles Schulungserlebnis, das es Nutzern ermöglicht, nicht nur schneller, sondern auch sicherer zu lernen.

Die ersten Montage- und Installationsanleitungen von Siemens, die für die Bilt-Plattform auf Apple Vision Pro entwickelt wurden, umfassen den Nema-Motorstarter der Klasse 14 von Siemens Smart Infrastructure. Dieser Motorstarter ist speziell für die Steuerung und den Schutz von Motoren in industriellen Prozessen konzipiert. Ebenfalls enthalten ist der P5-Energieverteiler, der in einer Vielzahl gewerblicher Bauanwendungen eingesetzt wird, um eine sichere Energieverteilung in Gebäuden zu ermöglichen. Beide Produkte entsprechen den UL-Normen und sind für den nordamerikanischen Markt sowie andere Länder, die diese Normen verwenden, geeignet.

Nächste Generation von Elektrikern befähigen

Durch das ultrahochauflösende Display-System auf Apple Vision Pro bietet die Bilt-Plattform den Nutzern einen fotorealistischen digitalen Zwilling. Dieser verbindet die reale und die digitale Welt miteinander und ermöglicht beeindruckende räumliche Erlebnisse. Das geführte Lernen mit Apple Vision Pro erlaubt es Anwendern, natürliche und intuitive Gesten mit ihren Augen, Händen und Stimme zu nutzen, um mit jedem Element des Produkts zu interagieren. Sie können Teile vergrößern oder verkleinern und animierte Schritt-für-Schritt-Montageanleitungen anzeigen.

Bilt wird als neuester Partner in das Siemens Xcelerator-Ökosystem und den Marktplatz aufgenommen. Diese Zusammenarbeit vertieft die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen und beschleunigt die Anwendungsentwicklung auf globaler Ebene. Siemens Xcelerator ist eine offene digitale Business-Plattform und ein starkes Ökosystem von Partnern, die Industriekunden weltweit Lösungen bieten können, die ihren Anforderungen entsprechen. Als Teil von Siemens Xcelerator wird Bilt nun als sofort einsatzbereite Lösung verfügbar sein, um die digitale Transformation und das Lernen einfacher, schneller und in größerem Maßstab umsetzbar zu machen.

Siemens plant, sein Angebot an mobilen Anleitungen auf Bilt für Apple Vision Pro mit weiteren Produkten zu erweitern. Die geplante Roadmap umfasst InHab, das Siemens-Produktportfolio für intelligentes Energiemanagement in Haushalten, sowie Energieverteilerschränke für Elektrofahrzeug-Ladeanwendungen.