Zum Hauptinhalt springen 
Robotikleitungen, Bild: Habia
Installationstechnik | Kabel und Leitungen | Maschinen- und Anlagentechnik | Personen und Firmen | Produkte

Hochleistungskabel

Die Zukunft der Konnektivität liegt in branchenübergreifenden Industrielösungen

24.05.2024

Durch den Zusammenschluss von HEW-Kabel und Habia Cable wurde das Produktangebot und die Marktabdeckung erweitert. Im Jahr 2024 werden die Konnektivitätslösungen von Habia unter anderem als Schlüsselkomponenten für lebensrettende Therapien in der Medizin, fossilfreie Stromerzeugung, moderne Verteidigungs- und Sicherheitstechnologien sowie emissionsfreie Autos und Flugzeuge dienen.

Die beiden Unternehmen, die bisher in unterschiedlichen Anwendungsbereichen tätig waren, haben sich kürzlich zu einer Allianz zusammengeschlossen. Während sich HEW-Kabel auf industrielle Anwendungen, wie die Automobilindustrie, Medizintechnik und Robotik konzentrierte, bediente Habia Cable hauptsächlich Kunden in den Bereichen Verteidigung, Marine, Kernenergie und Telekommunikation.

Die Produkte werden vonden firmeninternen Drahtzieh-, Galvanisierungs- und Verseilanlagen bis hin zu den Anlagen für Silikonmischung, Polymerextrusion, Vernetzung und Verseilung gefertigt. Das Portfolio umfasst extrudierte und bandierte PTFE-Drähte, PTFE-Flachbandkabel, silikonisolierte Kabel, Silindo-isolierte medizinische Kabel und Leitungen sowie Mikrokabel.

Die Branchen

Robotik: Im Bereich der Industrierobotik bietet Habia langlebige Verkabelungslösungen für alle gängigen Robotertypen wie Knickarmroboter, kollaborierende Roboter (Cobots), Lackierroboter und Schweißroboter. Das umfangreiche Portfolio umfasst Daten-, Steuer-, Servo- und Hybridkabel, die speziell für die verschiedenen Anwendungen der Industrierobotik entwickelt wurden.

Verteidigung: Das Portfolio umfasst Kabel, die nach verschiedenen Standards für den Verteidigungsmarkt qualifiziert sind, wie z. B. halogenfreie Kabel (LSZH), die im Brandfall keine giftigen Dämpfe und nur wenig Rauch erzeugen. Zu den Anwendungen gehören Radarsysteme, Waffensysteme, Torpedos, Schiffe, Sonarsysteme, Antriebssysteme, Kampffahrzeuge und Kommunikationssysteme.

Medizin: Im medizinischen Bereich entwickelt der Hersteller Spezialkabel für medizinische Geräte und Instrumente. Zu den Anwendungen gehören minimal invasive oder robotergestützte Operationstechniken, Hochfrequenzchirurgie, Endoskopie, CT, MRT und Röntgen, SpO²-Sensoren, Defibrillatoren, Dentaltechnik sowie EKG- und EEG-Geräte.

Automobilindustrie: Die Kabel werden in verschiedenen Anwendungen wie der Abgasnachbehandlung, der Hochvolttechnik für Elektro- und Hybridfahrzeuge oder in verschiedenen Fahrerassistenzsystemen eingesetzt. Dazu gehören Lambda- und NOx-Sondenleitungen, AdBlue-resistente Leitungen für SCR-Systeme, Leitungen für Bremsbelagverschleißsensoren, Getriebeleitungen und Hochvoltleitungen für die Hybridtechnik.


Bilder

Schlauchpakete, Bild: Habia
Bild: Habia
LV216-Kabel, Bild: Habia
Silikonverarbeitung, Bild: Habia