Zum Hauptinhalt springen 
Dr. Oswald Hager im Jahr 2005 (Foto: Hager Group)
Personen und Firmen

Abschied

Deutsche Elektrobranche trauert um Pionier Dr. Oswald Hager

23.01.2017

Am 19. Januar 2017 verstarb Dr. Oswald Hager, einer der Gründer der Hager Group. Er wurde 90 Jahre alt.

Die Hager Group verliert mit Oswald Hager ihren Gründer und langjährigen Geschäftsführer, der bei Mitarbeitern, Partnern und Kunden hochgeschätzt war. Oswald Hager wurde 1926 in Ensheim (Saarland) geboren. Nach Kriegsende nahm er zum Wintersemester 1946 sein Studium der Betriebswirtschaft an der Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main auf und promovierte nach seinem erfolgreichen Abschluss als Diplom-Kaufmann. Nach verschiedenen beruflichen Stationen in Deutschland und Frankreich gründete er zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder Hermann die Firma Hager OHG, elektrotechnische Fabrik. Den Durchbruch erlebte der Drei-Mann-Betrieb mit einem von Oswald und Hermann entwickelten Plattensystem für Stromzähler, dass die Vielzahl unterschiedlicher Plattensysteme ablöste, die zu jener Zeit Verwendung fanden. Die klassischen Verteilerkästen wurden durch die Technikzentrale von Hager abgelöst, die heute in Millionen Haushalten für eine sichere Energieverteilung sorgen Oswald Hager kümmerte sich im Unternehmen vor allem um den kaufmännischen Bereich und pflegte den Kontakt zu seinen Kunden. Er sorgte außerdem für die Entwicklung und Einhaltung eines typischen Hager-Stils im Design und in der Kommunikation. Die Hager Group mit Sitz im saarländischen Blieskastel wuchs zu einem international erfolgreichen Unternehmen, dessen Leitung 2008 Sohn Daniel übernahm. Wirtschafts- und gesellschaftspolitisch engagierte sich Oswald Hager unter anderem im Zentralverband der Elektroindustrie (ZVEI), im Zentralverband des Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerks (ZVEH), im Präsidium des Bundesverbands der Deutschen Industrie und als Vizepräsident der IHK Saarland. Am 16. November 2016 feierte Dr. Oswald Hager seinen 90. Geburtstag im Kreis seiner Familie. Wenige Wochen vor seinem Tod wurde er mit dem Saarländischen Verdienstorden „in Anerkennung und Würdigung besonderer Verdienste um das Saarland“ von der Ministerpräsidentin des Landes, Annegret Kramp-Karrenbauer, ausgezeichnet. 11.650 Mitarbeiter, unzählige Partner, Kunden und Wegbegleiter in aller Welt verneigen sich vor der Leistung eines außergewöhnlichen Menschen.

Autor
Name: Antje Schubert