Anzeige

+++ News +++ Heizungstechnik
Umweltbewusste Fußbodentemperierung

Die PYD-Thermosysteme GmbH verwendet seit Neuestem Schafwollfilze von Lehner Wool aus Oberösterreich: Die Produkte Isolena & Silentum ergänzen das System PYD-ALU-Floor Trocken auf umweltbewusste Weise mit einer Wollfilz-Ausgleichsmatte direkt unter den Thermoleitblechen.

PYD-Thermosysteme und Lehner 100% Wool arbeiten nun zusammen. Die Produkte Isolena & Silentum ergänzen das System PYD-ALU-Floor Trocken auf umweltbewusste Weise mit einer Wollfilz-Ausgleichsmatte direkt unter den Thermoleitblechen, Bild: PYD-Thermosysteme

Das System zur Trockenverlegung in Wohn- und Gewerbebauten PYD-ALU-Floor Trocken erfährt durch den Einsatz des Naturdämmstoffs Schafwolle eine nachweisbare Verbesserung bei Produktion und Ökobilanz. Sie ist ein nachwachsender tierischer Rohstoff, der mit besten Dämmwerten und sehr gutem Schallschutz aufwartet, ein gesundes Raumklima fördert und sich nach ihrem Einsatz unkompliziert recyceln lässt.

Schafwolle ist darüber hinaus eine umweltschonende Alternative zu den weit verbreiteten erdölbasierten Schallschutz- und Ausgleichsmatten aus EPS- PE- oder PU-Kunststoffen.

Christian Radlmair ist Vertriebsprofi bei Lehner Wool, dem Partner und Lieferanten der Wollfilzmatten für PYD Thermosysteme. Er erläutert die besondere Qualität und Herstellung von Isolena (Dämmstoffen) und Silentum (Akustikfilzen- und paneelen): „Nach der Schur wird die Wolle gewaschen, entfettet, PH-neutralisiert und zu Wollvlies für die verschiedenen Einsatzbereiche weiterverarbeitet. In unseren Isolena & Silentum-Produkten stecken inzwischen mehr als 30 Jahre Ingenieurs- und Entwicklungsarbeit. So stellen wir die Schafwollfilze ohne Klebstoffe und synthetische Stützfasern her. Mit unserem zertifizierten Ionic-Protect-Verfahren bieten wir außerdem einen weltweit einzigartigen biozidfreien Wollschutz, der die Wolle unanfällig gegenüber Pilzen und Schädlingen macht."

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Das solar-elektrische 
Wohngebäude

Power-to-Heat: Mit Strom zu heizen galt lange Zeit als unwirtschaftlich und 
klimaschädlich. Mit der Energiewende macht die Elektroheizung am Markt 
Effizienz und Wirtschaftlichkeit gut. Allerdings nur unter bestimmten Vorzeichen.

Weiter lesen

Die Hamburger all about automation, ursprünglich geplant für den 19. + 20. Januar 2022, wird auf den 29. + 30. Juni 2022 verschoben.

Weiter lesen

Das Unternehmen Remko hat einen Förderwegweiser sowie eine Übersicht mit förderfähigen Modellen veröffentlicht.

Weiter lesen

+++ News +++ Präsenzmesse SPS 2021 wird abgesagt

Nach den Ankündigungen des Bayerischen Ministerpräsidenten Söder sagt die Mesago Messe Frankfurt GmbH die SPS - Smart Production Solutions, die vom 23.-25.11.2021 in Nürnberg stattfinden sollte, ab.

Weiter lesen

+++ News +++ Neue Heizkosten-Verordnung Neuer Leitfaden veröffentlicht

Das ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung hat im Auftrag des Umweltbundesamtes und in Kooperation mit dem ZOE-Institut (Institut für zukunftsfähige Ökonomien) und suwadesign einen Gestaltungsvorschlag für diese monatliche Heizinformation...

Weiter lesen
Anzeige