Anzeige

E-Check jetzt auch für IT
Neues Prüfangebot für Fachbetriebe

Wenn der Internetzugang nicht funktioniert oder der E-Mail-Server streikt, ist das für Privatpersonen ärgerlich, doch Unternehmen können dadurch Umsatzeinbußen entstehen. Um dem vorzubeugen, bietet die Innung für Elektro- und Informationstechnik München eine bundesweite Fortbildung für den E-Check IT an.

E-Check IT

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Was wird geprüft?

Mit dem Prüfverfahren wird die IT-Gebäudeinfrastruktur professionell analysiert. Teilnehmende Betriebe führen eine Analyse und Kontrolle der Kommunikations- und Datennetze hinsichtlich Qualität, Funktion und Sicherheit durch. Danach folgen eine Bewertung der Anlage und Empfehlungen für Optimierungsmaßnahmen, die gegebenenfalls sofort vorgenommen werden. Im Anschluss daran erhält die Anlage das E-Check IT-Prüfsiegel.

Wer darf prüfen?

Um als Betrieb eine professionelle Überprüfung nach den Vorgaben des E-Check IT durchführen zu können, ist der Besuch einer bundesweit angebotenen Qualifizierungsmaßnahme notwendig. Eine weitere Voraussetzung ist der Eintrag als E-Markenbetrieb. 

 


Erfolgreiche Teilnehmer der E-Check IT-Schulung,
Bild: Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Wo kann ich mich fortbilden?

Die E-Check IT-Schulung ist ein eintägiges Seminar. Der nächste Termin wird am 19. Mai 2017 von der Innung für Elektro- und Informationstechnik München angeboten.

Gibt es weitere Vorteile?

Den qualifizierten E-Check IT-Betrieben stehen Marketingmaterialien zur Verfügung. So können sie die Zielgruppe direkt ansprechen und über das neue Prüfverfahren informieren. 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

E-Planer-Preis: Auch der Auftraggeber freut sich Komplettplanung für Feuerwehr-Neubau

Für ein hochkomplexes Planungsprojekt erhielt 2016 das Ingenieurbüro Bach aus Weißenfels den Sonderpreis der Elektropraktiker-Redaktion. Prämiert wurde die Komplettplanung der Stark- und Schwachstromversorgung des neuen Feuerwehrgebäudes. Obwohl...

Weiter lesen

Zur Expertenantwort auf die Leseranfrage "Phasengleicher Herdanschluss mit einem Neutralleiter" in ep Elektropraktiker 5/2017 erreichte uns ein kritischer Leserkommentar. Daraus entstand eine lebhafte Diskussion zwischen dem Leser und Fachautor...

Weiter lesen

40. Todestag von Wernher von Braun Raketen für Hitler und Kennedy

„Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.“ Wernher von Braun

Weiter lesen

8.000 kostenfreie WLAN-Hotspots EU fördert öffentliche Internetzugänge

Allgemein zugängliche WLAN-Hotspots sind in größeren Städten selbstverständlich. Dörfer und Gemeinden gelten hingegen als unterversorgt. Das will die EU ändern.

Weiter lesen

Das neue Fachbuch „Schutz gegen elektrischen Schlag in medizinisch genutzten Bereichen“ beschäftigt sich mit dem Thema sicherer Einsatz elektrischer Energie in medizinisch genutzten Bereichen.

Weiter lesen
Anzeige