Anzeige

+++ News +++ Messe: IFA 2020
IFA 2020 Special Edition: Die IFA NEXT Innovation Engine als Bühne für Streitgespräche

Drei Tage volles Programm mit Start-Ups, Vordenkern von Mobilitätslösungen und inspirierenden Panels als Teil von SHIFT Mobility meets IFA NEXT

(Bild: Messe Berlin GmbH)

Die IFA NEXT Innovation Engine treibt die Diskussionen über zukünftige Konzepte und Ideen im Bereich Technik und Mobilität voran. An drei Tagen - vom 3. bis 5. September - teilen internationale Experten ihre Ideen und Visionen in mehr als 40 Sessions - darunter namhafte CEOs, Vertreter von Start-Ups und Verbänden sowie der Autorennfahrer Mike Rockenfeller. Die Themen reichen von zukünftigen Mobilitätkonzepten und künstlicher Intelligenz bis hin zu herausragenden Entrepreneuren und Nachhaltigkeit.

Sieger des Tages
Im Rahmen der Start-Up-Tage werden besondere Unternehmensgründer jeden Nachmittag vor dem Publikum und einer Fachjury auftreten. Die inspirierendste Präsentation gewinnt - der Sieger des Tages wird jeden Abend gekürt.

Sind wir bereit für die Zukunft der Mobilität?
SHIFT Mobility meets IFA Next bringt auf der IFA NEXT Innovation Engine technische Innovationen und Produkte mit Zukunftsthemen der Mobilität zusammen. "Sind wir bereit für die Zukunft der Mobilität?", fragt eine der Präsentationen am Donnerstag. Die Antworten werden in ganztägigen Sessions aus verschiedenen Blickwinkeln rund um den faszinierenden Wandel im Mobilitäts- und Technologie-Ökosystem diskutiert.
Das vollständige Programm ist online verfügbar.

Jetzt anmelden!
Für die Teilnahme an der IFA 2020 Special Edition ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Registrierte Teilnehmer erhalten außerdem Zugang zum IFA Xtended Space, der digitalen Erweiterung der IFA 2020 Special Edition.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation können wir in diesem Jahr keine Vor-Ort-Registrierung für Fachbesucher anbieten. Aus diesem Grund sind online Vorregistrierungen zwingend erforderlich. Um möglichst vielen Besuchern vor Ort die Teilnahme zu ermöglichen, erfolgt im Zuge dieser Vorregistrierung eine Abfrage des beabsichtigten Besuchstages.
Klicken Sie hier, um sich als Fachbesucher zu registrieren

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Messe 2022 findet nicht statt Luminale: Lichtkunst und Stadtgestaltung setzt 2022 aus

Die Luminale in Frankfurt und Offenbach begleitet seit 2002 die alle zwei Jahre in Frankfurt am Main stattfindende Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, Light + Building. 2022 wird sie nicht stattfinden.

Weiter lesen

+++ News +++ Herbst-Konjunkturumfrage des Fachverbandes Baden-Württemberg Gute Auftragslage im Elektrohandwerk

Das baden-württembergische Elektrohandwerk blickt zuversichtlich in die Zukunft. Dies ergab die aktuelle Herbst-Konjunkturumfrage des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg. Jedoch stehen derzeit die knappe...

Weiter lesen

+++ News +++ Online-Event für Handwerker Bosch PRO Event – Von Profis für Profis

Für Profi-Handwerker wird der 18. November 2021 der spannendste Donnerstag des Jahres: Pünktlich zum Feierabend startet Bosch Power Tools um 19:00 Uhr sein bisher größtes digitales Live-Ereignis für Handwerker aus Deutschland, Österreich und der...

Weiter lesen

Eine aktuelle Analyse von EuPD Research zeigt: Der verstärkte Ausbau der erneuerbaren Energien ist dringend notwendig. Nicht nur die Klimakrise, sondern auch der steigende Strombedarf im Zuge der Sektorkopplung stellt das klar heraus.

Weiter lesen

+++ News +++ Brandschutz Brandschutz für Windenergieanlagen

Bis Freitag, 17.09.21 zeigt Minimax auf der Präsenzmesse Husum Wind, Stand 3A 08, Brandschutzlösungen, die speziell auf die besonderen Anforderungen von Windenergieanlagen zugeschnitten sind.

Weiter lesen
Anzeige