Anzeige

Neue Produkte
Flexible Brandabschottung

In Kombination mit Grenzwertmeldern sorgt der Rauchschalter RS70 dafür, dass Brandabschnitte geschlossen werden.

 (Quelle: Labor Strauss)

(Quelle: Labor Strauss)

Während der Öffnungs- und Betriebszeiten wird die brandabschnittsbildende Tür mittels einer Feststelleinrichtung offengehalten. Löst ein Melder Alarm aus, wird die Stromzufuhr zur Feststelleinrichtung unterbrochen und die Tür schließt sich. Zur Alarmierung kann eine Sirene oder Blitzleuchte angeschaltet werden. Die Tür kann auch über eine Taste am Rauchschalter manuell geschlossen werden. Zusätzlich sind Funktionen wie eine zeitliche Verzögerung beim Schließen der Tür nutzbar.

Firma: Labor Strauss

www.laborstrauss.com

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Diese Europäische Norm ist anwendbar auf sicherheitsrelevante elektronische Systeme (einschließlich Teilsysteme und Einrichtungen) für Eisenbahnsignalanwendungen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Elektronische Komponenten im Fluchtweg

Welche Vorgaben und Richtlinien bezüglich Brandlasten im Fluchtweg gelten für elektrische Anlagen bzw. für elektronische Komponenten? Gibt es dafür Berechnungsverfahren?

Weiter lesen

Neue Produkte Klein und schnell

Der Mini-Rauchmelder GRWM30600 braucht nur wenig Zeit, um den Rauch wahrzunehmen.

Weiter lesen

Die IP-Türsprechanlagen des Herstellers können bei Neubauten oder bei Bestandsgebäuden einfach integriert und verkabelt werden.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Brandursache Neutralleiterunterbrechung

Nach einem Brandschaden lässt sich nicht in jedem Fall eine eindeutige Brandursache ermitteln. In vielen Fällen machen ein hoher Zerstörungsgrad oder die Veränderungen der Schadenstelle im Rahmen der Löschmaßnahmen eine fundierte Untersuchung im...

Weiter lesen
Anzeige