Anzeige

Neu auf der efa 2017 in Leipzig
ep-Workshop „Messen und Prüfen“ inklusive Gewinnspiel

Vom 20. bis 22. September 2017 findet in Leipzig die Elektrofachmesse efa statt. In diesem Jahr bietet der Elektropraktiker eine spannende Messeneuheit für alle interessierten Besucher: einen kostenlosen Workshop zum Thema „Messen und Prüfen“.

epINSTROM-Workshop auf der belektro 2016

Unzureichende Kenntnisse in der praktischen Umsetzung der jeweiligen Bedingungen im Prüfbereich des einzelnen Messverfahrens führen oft zu falschen Messergebnissen. Der ep-Workshop greift als Schwerpunkt die konkrete Darstellung dreier Messverfahren auf und erläutert sie im Detail.

An allen drei Messetagen demonstriert das Team aus Experten die Umsetzung mit den Geräten verschiedener Hersteller zu folgenden Verfahren:

10:00 Uhr: Niederohmmessung
11:00 Uhr: Isolationswiderstandsmessung
12:00 Uhr: Messen von Ableitströmen

Sie finden den Elektropraktiker auf der efa in Halle 5 am Stand A18.

Im Anschluss an die Demonstration des jeweiligen Messverfahrens (ca. 20 min) haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen direkt vom Experten beantworten zu lassen. Individuelle Beratungen sind zwischen den Präsentationen und am Nachmittag (ab ca. 13:00 Uhr) möglich.

Die fachliche Betreuung des Workshops übernehmen Thomas Pöttgen und Sebastian Onnenberg (PRO-EL GmbH, Meschede). Sie sind anerkannte Spezialisten für die Organisation und Durchführung der Prüfung elektrischer Anlagen und Geräte sowie ep-Fachautoren.

Den Workshop unterstützen namhafte Messgerätehersteller. Beim Messequiz werden täglich Messegeräte führender Hersteller verlost. Zusätzlich hält der Elektropraktiker 150 Freikarten bereit.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Lichtdesign bietet viele Möglichkeiten. Welche Vorschriften und Normen gelten dabei, wenn es sich um Lichtanlagen wie Scheinwerfer handelt?

Weiter lesen

Der Elektrogroßhändler will sich zukünftig auf seine Innovationskraft im Industriegeschäft sowie die stärksten C&I-Standorte konzentrieren.

Weiter lesen

Das Dresdner Unternehmen Solarwatt wurde vom Rat für Formgebung für seine Innovationskraft ausgezeichnet.

Weiter lesen

Zum heute vorgestellten Berufsbildungsbericht 2018 erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Weiter lesen

Die Veränderung unseres Mobilitätsverhaltens ist ein wichtiger Indikator für unsere moderne Lebenswelt. Ein wichtiger Punkt des Wandels ist die Elektromobilität.

Weiter lesen
Anzeige