Anzeige

+++ News +++ Fachmesse
Elektrobranche der Zukunft auf der eltefa 2023

Die eltefa auf dem Stuttgarter Messegelände ist das Messe-Event der Elektrobranche im Süden. Mit ihrer klaren Themenfokussierung in vier Messehallen bietet der Branchentreff das richtige Angebot für Industrie, Handwerk und Dienstleistungen.

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Neben der Elektrobranche im wirtschaftsstarken Süden Deutschlands überzeugt die Traditionsveranstaltung für Elektro, Energie, Gebäude und Industrie auch überregionale Unternehmen. Ein Grund dafür: Die eltefa setzt bei der kommenden Ausgabe im März 2023 auf zentrale Zukunftsthemen der Branche. Gebäudetechnik, erneuerbare Energien, Energietechnik und E-Mobilität – all diese Themen sind Ausstellungsschwerpunkte im nächsten Jahr.

eltefa auch für überregionale Unternehmen

Für Manfred Petschulat, Marketing Director bei der Zumtobel Group Deutschland GmbH, ist die Fachmesse fest eingeplant: „Die eltefa ist ein professionelles Format, um in der Branche Neuigkeiten zu kommunizieren. Ein Branchentreff, der den persönlichen Austausch vor Ort ermöglicht und als zukunftsweisende Informations- und Weiterbildungsplattform dient. Die letzten politischen und gesellschaftlichen Veränderungen verschärfen die Thematiken, Energie einzusparen und nachhaltig zu agieren. Die Leistungsangebote der Zumtobel Group für professionelle Lichtsysteme für Innen- und Außenbereiche mit den Marken Zumtobel und Thorn leisten hier einen maßgeblichen Beitrag.“

Auch im Bereich der Gebäudetechnik ist viel in Bewegung. Torsten Nolting, Marketing & Sales Manager Smart Buildings & Smart Power bei ABB Germany, sieht die eltefa als wichtiges Element für die Vernetzung in der Branche: „Innerhalb von Smart Cities entwickeln sich Gebäude zu Kernelementen, die die weltweite Energie- und Mobilitätswende ermöglichen. ABB setzt sich dafür ein, die leistungsstarken Fortschritte der intelligenten Gebäudetechnologien in jedem Maßstab zugänglich zu machen – egal, ob groß oder klein. Unsere Präsenz auf der eltefa ist dazu ein wichtiger Baustein.“

Marcus Haferkamp, Geschäftsführer der Stiebel Eltron Deutschland Vertriebs GmbH, betont die Wichtigkeit von Neuheiten auf der Messe: „Das Thema Gebäude und Energie ist in aller Munde. Der Gebäudesektor hat riesiges Potential, eine noch viel wichtigere Rolle in der Energiewende zu spielen. Dabei geht es längst nicht nur um den nachhaltigen Umgang mit Energie in Sachen Verbrauch, sondern auch um Erzeugung und Speicherung. Neuheiten und Weiterentwicklungen spielen selbstverständlich immer eine Rolle auf einem Messestand. Und wir bleiben natürlich unserer ‚klaren Linie‘ treu: Unsere Aussage an das Fachhandwerk ist ja ‚Wir sind Ihr Heizungspartner.‘ Diese selbstbewusste Aussage untermauern wir auch auf der Messe mit entsprechenden Argumenten. Wir freuen uns bei der eltefa dabei zu sein.“

Die 21. Ausgabe der eltefa findet vom 28. bis zum 30. März 2023 auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt.
Weitere Informationen: eltefa

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Security Essen als Leitmesse für zivile Sicherheit erweitert ihr Angebot. Heute wurde in der Messe Essen bekannt gegeben, dass ab 2024 die Themen Bevölkerungsschutz und zivile Verteidigung als neuer Schwerpunkt hinzukommen werden.

Weiter lesen

+++ News +++ Tickets - Light + Building Eintrittskarten für die Light + Building 2022

Für die vom Frühjahr in den Herbst 2022 verschobene Fachmesse Light + Building 2022 - Messe Licht- & Gebäudetechnik spendiert ep ELEKTROPRAKTIKER Eintrittskarten.

Weiter lesen

+++ News +++ Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima GET Nord: Mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor

Architekten, Planer und das Handwerk erhalten auf der Fachmesse GET Nord vom 17. bis 19. November 2022 wichtige Orientierung für die Verbesserung der Energieeffizienz in Gebäuden sowie wertvolle Impulse zur Konzeption nachhaltiger Neubauten und der...

Weiter lesen

+++ News +++ Kampf dem Elektroschrott Kooperation beschlossen

Das europäische Recommerce-Unternehmen rebuy und das professionelle Netzwerk Circularity.me beginnen eine strategische Partnerschaft, um die Umsetzung der Potentiale der Kreislaufwirtschaft im Bereich der elektronischen Konsumgüter zu stärken.

Weiter lesen

Digitalisierung in Fertigungsunternehmen ist eines der Kernthemen der Hybrid-Veranstaltung, die von der Elektronikfabrik Limtronik und dem „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ am 20. Oktober ausgerichtet wird.

Weiter lesen
Anzeige