Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Brand- und Explosionsschutz | Fachplanung | Elektrotechnik

Überspannungsschutz für Brandmeldeanlagen

ep4/2004, 5 Seiten

Brandmeldeanlagen (BMA) sollen in einer Brandsituation aktiv melden und in gefahrlosen Situationen passiv sein. Fehlfunktionen dieser Systeme (Nichtmeldung bei vorhandener Gefahr oder Alarmmeldung bei nicht vorhandener Gefahr) sind unerwünscht und teuer. Im Beitrag wird erläutert, wie Fehlalarme unter Beachtung der VdS-Richtlinie 2833 vermieden werden können.


   

Autoren
  • V. Raab
  • M. Kienlein
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?