Zum Hauptinhalt springen 
Installationstechnik

Temperaturüberwachung in Schaltanlagen

Kontinuierliches Monitoring neuralgischer Punkte
ep1/2016, 2 Seiten

Die störungsfreie Stromversorgung in industriellen Prozessen, Rechenzentren sowie kommerziellen Gebäuden gewinnt weiter an Bedeutung. Denn ein Ausfall kann hier massive Kosten verursachen und teilweise auch das Image schädigen. Um dieses Risiko zu minimieren, hat Eaton seine Niederspannungsschaltanlagen um ein Diagnosesystem erweitert, das eine permanente, effiziente Temperaturüberwachung der kritischen Bereiche einer Schaltanlage ermöglicht.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • S. Lobgesang
Sie haben eine Fachfrage?