Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Suchtmittel am Arbeitsplatz - Teil 3

luk5/2008, 2 Seiten

Unter Konsumenten werden psychoaktive Arzneimittel häufig als Glückspillen bezeichnet. Dass dieses vermeintliche Glück meist nur von kurzer Dauer ist sowie bis zur Arbeitslosigkeit und nicht selten zum Tode führen kann, zeigt dieser Beitrag.


   

Autor
  • H.-H. Egyptien
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3