Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Stecksystem für den Anschluss mehrerer Küchen-Betriebsmittel

ep4/2015, 2 Seiten

Seit einiger Zeit wird ein Stecksystem, der sogenannte "Power Splitter", für den gemeinsammen Anschluss von Kochfeld, Backofen und Geschirrspüler im Handel angeboten.Wie sieht es eigentlich mit der Zulassung für ein solche Installation aus? Könnte hier auf eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) verzichtet werden, weil der Herd über einen 400-V-Festanschluss verfügt? Wie wirkt sich diese Installationsart hinsichtlich der Neutralleiterbelastung aus? Ein Bauträger stellen die Frage, ob bei der Verwendung des Stecksystems aus Kostengründen die Geschirrspülersteckdose entfallen kann (Variante: Einbauherd nur mit Zweileiter-Anschluss).


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?