Zum Hauptinhalt springen 

Sozialversicherung im Niedriglohnbereich

ep6/2006, 3 Seiten

Besondere Aufmerksamkeit bei der Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge verdient der Niedriglohnsektor, die so genannte Gleitzone. Zum 1. Juli 2006 ändert sich der für die Beitragsberechnung zu berücksichtigende Faktor „F“. Worauf der Arbeitgeber bei der Abrechnung achten muss, beschreibt dieser Beitrag. Dabei gelten die verwendeten Werte für die Zeit ab 1. Juli 2006.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Autor
  • J. Heidenreich
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?