Zum Hauptinhalt springen 

Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen

luk3/2003, 4 Seiten

Im Rahmen der Umsetzung der EU-Richtlinie "Ortsveränderliche Baustellen" aus dem Jahre 1992, hat die Bundesregierung im Jahre 1998 die Baustellen-Verordnung in Kraft gesetzt. Danach ist nicht nur der jeweilige Arbeitgeber bzw. Unternehmer für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen verantwortlich, sondern auch der Bauherr.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Sie haben eine Fachfrage?