Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Messen und Prüfen

Schutzklasse II und Schutzkontaktstecker?

ep5/2000, 1 Seite

Bei der Wiederholungsprüfung der ortsveränderlichen Geräte eines Metallbetriebs habe ich Wasserbereitungsgeräte vorgefunden, die mit einer dreiadrigen Zuleitung und Schutzkontaktstecker ausgestattet waren, aber kein berührbares leitendes Teil aufweisen, das mit dem Schutzleiter verbunden war. Weder das Doppelquadrat noch ein CE-Zeichen oder VDE-Prüfzeichen waren vorhanden. 1. Nach welchen Vorgaben der Norm DIN VDE 0702 ist zu prüfen? 2. Muss der Schutzleiter geprüft bzw. gemessen werden?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?