Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen

Zum örtlichen Potentialausgleich bei PEN-Leiterunterbrechung

ep7/1999, 1 Seite

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus führt Spannung auf allen metallenen Rohrsystemem. Es stellt sich heraus, daß am Zählerplatz der PEN-Leiter abgeschmort ist. Ein Ansprechen der Sicherungen erfolgte nicht, da außerhalb der Wohnung die Metallrohrsysteme mit Kunststoff weitergeführt worden sind. Nun stellt sich die Frage: Ist es bei Erneuerungen von E-Anlagen in der Wohnung mit einem TN-C-System überhaupt sinnvoll, einen örtlichen Potentialausgleich im Badezimmer herzustellen, da ja bei einem Fehler in der Hauptzuleitung eine Gefährdung auftreten kann?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?