Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung | Arbeits- und Gesundheitsschutz | Recht | Normen und Vorschriften | Arbeitsschutzunterweisung

Arbeitsschutz-Unterweisung "Schnitt- und Stichverletzungen"

Unfallgefahren
ep7/2018, 2 Seiten

Beim Abmanteln und Abisolieren von Leitungen und Kabeln sowie beim Zuschneiden von Leerrohren treten häufig Schnitt- und Stichverletzungen (im Weiteren als „Schnittverletzungen“ bezeichnet) auf – dies meist an den Händen oder am Unterarm (Bild). Oft sehen die betroffenen Installateure eine kleine Wunde, zumal wenn sie nur schwach blutet, als harmlos an. Die Erfahrungen der BG ETEM zeigen jedoch:


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?