Zum Hauptinhalt springen 
Grundwissen

Schalten von Spulen im Gleichspannungskreis

luk10/1997, 2 Seiten

Die Spule ist ein elektrisches Bauelement, das bei Stromfluß magnetische Energie enthält. Bei Anschluß an Gleichspannung dauert es eine bestimmte Zeit bis zur Beendigung des Einschaltvorgangs. Ebenso erfordert das Ausschalten eine bestimmte Zeit. Maße für die zeitliche Dauer des Einschalt- und Ausschaltvorgangs sind die Einschaltzeitkonstante bzw. Ausschaltzeitkonstante. Stromstärke und Spannung verlaufen beim Ein- und Ausschalten nach Exponentialfunktionen.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?