Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Blitz- und Überspannungsschutz | Inf.- und Kommunikationstechnik | Installationstechnik | Empfangsanlagen | Erdung und Potentialausgleich

Satelliten-Antenne an Carport installieren

ep10/2019, 1 Seite

An einem Carport soll neben einem Wohnhaus mit drei Etagen eine Satelliten-Antenne installiert werden. Muss diese Satelliten-Antenne geerdet werden oder reicht es aus, sie in den Potentialausgleich des Wohnhauses einzubeziehen? Im Haus gibt es keinen Fundamenterder. Muss ein Fundamenterder nachgerüstet werden? Ist eine Erdungsanlage notwendig und wie könnte diese realisiert werden? Müssen Tiefenerder immer aus V4A bestehen und mindestens 2,5 m eingetrieben werden?


Seiten

Zur Beantwortung dieser Praxisanfrage ist es notwendig die normativen Anforderungen der DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1)[1] herauszuarbeiten.

Hinweis. Momentan wären hier drei Optionen möglich:

  • DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02[1].

  • Anwendung der Ausgabe DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2017-10 [2] bis zum Ende der Übergangsfrist am 09.11.2021.

  • Anwendung der Ausgabe DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2011-06 [3] bis zum Ende der Übergangsfrist am 26.05.2020.

Vom Unterzeichner dieser Antwort wird dieser Praxisfall sowohl nach der DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02[1] als auch DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2017-10[2] beurteilt.


Seiten

Quellen

DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02 Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste – Teil 11: Sicherheitsanforderungen.

DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2017-10 (zurückgezogen) Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste – Teil 11: Sicherheitsanforderungen.

DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2011-06 (zurückgezogen) Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste – Teil 11: Sicherheitsanforderungen.

DIN EN 62305-2 (VDE 0185-305-2):2013-02 Blitzschutz – Teil 2: Risiko-Management.


Autor
  • F. Ziegler
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?