Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Licht- und Beleuchtungstechnik

Reduzierung der Beleuchtungsstärke

ep2/2006, 1 Seite

Für Flure in Berufschulen ist nach DIN EN 12 464-1 eine mittlere Beleuchtungsstärke von 100 lx gefordert. Ist diese Beleuchtungsstärke auch außerhalb der Pausenzeiten einzuhalten? Nach meiner Meinung ja! In der Baufachlichen Stellungsnahme der Oberfinanzdirektion bei einem geförderten Vorhaben (Rekonstruktion und Umbau einer Berufschule) heißt es: "Eine Steuerung der Flurbeleuchtung (2/3-Absenkung oder Notbeleuchtung während der Unterrichtszeit) ist wirtschaftlich, wenn deren Kosten ........ EUR nicht übersteigen." Dies bedeutet: 33,3 lx (2/3-Absenkung) oder nur 1 lx (Notbeleuchtung) in der Unterrichtszeit. Die Kosten könnte ich einhalten. Wenn ich die Beleuchtungsanlage so plane, verstoße ich dann gegen die oben genannte Vorschrift. Darf ich die Anlage so planen, da dies eine Vorgabe für mich ist?


   

Autor
  • G. Volz
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?