Zum Hauptinhalt springen 
Kabel und Leitungen

Reaktivierung eines alten Erdkabels

ep6/2023, 1 Seite

Wir möchten ein Erdkabel (NYY-O 4 × 35 mm2) für ein aktuelles Projekt reaktivieren, das bereits seit ca. 30 Jahren im Erdboden liegt. Es wurde seit ca. zehn Jahren nicht mehr gebraucht und damals einfach vor dem Gebäude abgeschnitten und ungeschützt im Erdreich liegen gelassen. Das Anbringen einer geeigneten Kabelendmuffe erfolgte erst vor einiger Zeit im Rahmen von Nacharbeiten. Nachdem wir das Kabel nun freigelegt haben, ist uns aufgefallen, dass sich auf den jeweiligen Kupferadern eine starke Oxidschicht gebildet hat. Dürfen wir das Kabel erneut verwenden, wenn wir die Oxidschicht im Anschlussbereich vollständig entfernen, ohne den Querschnitt es Leiters zu verringern oder das Kabel zu beschädigen?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Dipl.-Ing. Jürgen Vogler
Sie haben eine Fachfrage?