Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Kabel und Leitungen

Beibehaltung des TN-C-Systems bei fest verlegten Kabeln

ep12/2003, 2 Seiten

Geplant ist eine Verteilerauswechslung in einem TN-C-System. Das vorhandene Kabelnetz für die öffentliche Straßenbeleuchtung besteht am Standort aus Erdkabel NAYY-J 4x10 mm2 und NAYY-J 4x4 mm2. Die geltende DIN VDE 0100 Teil 540 sagt aus, dass bei fest verlegtem Kabel ein PEN-Leiter erst ab einem Leiterquerschnitt von 16 mm2 Aluminium zulässig ist. gilt für solche Anlagen Bestandsschutz? Wird für das Kabelnetz eine Umstellung der vorhandenen Netzform TN-C- in ein TN-S-System mit separaten Null- und Schutzleiter notwendig, wenn im Rahmen einer Instandsetzung nur einzelne Bauteile, wie Verteiler oder Masten einschließlich der Kabelanschlüsse, ausgewechselt werden?


   

Autor
  • E. Hering
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?