Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Schutzmaßnahmen

RCDs in Hubarbeitsbühnen

ep4/2022, 1 Seite

?Müssen bei Hubarbeitsbühnen, egal welcher Bauart, die über eine interne „Verlängerungsleitung“ verfügen, auch eigene RCDs verbaut sein? Im Regelfall verfügen die Hubarbeitsbühnen am Chassis über eine Einspeisung per Schukostecker und im Korb/in der Plattform über eine Steckdose. Sehr häufig sind im Verlauf der Leitung dann RCDs in einem Kleinverteiler eingebaut. Hier stellt sich die Frage, auf welcher Norm der Einsatz der RCDs beruht. Sollte der Schutzleiter aus der Steckdose an leitfähige Teile des Arbeitskorbes/der Plattform angeschlossen sein, um einen Schutzpotentialausgleich sicherzustellen?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?