Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen | Fortbildung

Prüfen der Spannungsfestigkeit

ep3/2013, 1 Seite

Innerhalb unserer Fertigungsbereiche sind Prüfplätze eingerichtet, an denen die Spannungsfestigkeit von verschiedenen Produkten ermittelt wird. Verwendet werden hierbei Sicherheitsprüfspitzen. Die Prüfgeräte liefern Spannungen bis AC 3 kV, der Prüfstrom beträgt bis zu 10 mA. Die in der Norm DIN EN 50191 [1] enthaltenen Festlegungen zu den Prüfplätzen sowie die Anforderungen bei der Verwendung von Sicherheitsprüfspitzen wurden berücksichtigt. Unsicher sind wir jedoch, wie ein solcher Prüfplatz hinsichtlich folgender Aspekte zu gestalten ist: • Welche Qualifikation muss das Personal aufweisen (unterwiesener Laie, EUP, EFK)? • Wie sind Abschrankungen zu gestalten (Wände mit 1 800 mm Höhe wie im Prüffeld oder nur Ketten, Seile usw.)? • Ist zwangsläufig ein Berührungsschutz erforderlich?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K. Bödeker
Sie haben eine Fachfrage?