Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Installationstechnik | Schutzmaßnahmen | Kabel und Leitungen | Sonstige Installationsgeräte

Provisorische Zuleitung zu einem Motor

ep4/2017, 3 Seiten

Ich bin in unserem Unternehmen als VEFK eingesetzt und habe bei einem Rundgang eine über mehrere Meter frei hängende Zuleitung NYM 3 × 1,5 mm2 mit CEE-Stecker für den Motor eines Rolltores vorgefunden. Auf Nachfrage bei dem ausführenden Unternehmen sagte man mir, dass es sich hier um ein Provisorium handele und diese Lösung daher erlaubt sei. Wie sehen Sie diesen Sachverhalt? Gibt es eine Norm, die sich mit Provisorien befasst?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?